27,18,100,45,1
600,600,60,1,5000,1000,20,2000
90,300,1,50,12,25,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
UNTERSTÜTZUNG PUR - DANKE
UNTERSTÜTZUNG PUR - DANKE
Bild sehen
TEAM ONE SAISON 17/18
Bild sehen
KICKI-BOY FUSSBALLSCHULE
Bild sehen
DIE JUNIOREN SIND DAS HERZ DES SC EMMEN
Bild sehen
SC EMMEN IFV-HALLENMEISTER
Bild sehen
KLEINE GANZ GROSS
Bild sehen
EMMEN FUTURO
Bild sehen
ZUSAMMENHALT IM VEREIN
Bild sehen
SC EMMEN IFV-CUPSIEGER
Bild sehen
TEAM TWO SAISON 17/18
Bild sehen
FÖRDERUNG DER JUNIOREN
Bild sehen
FREUNDSCHAFTEN IM VEREIN
Bild sehen
VOLLER EINSATZ FÜR DEN SC EMMEN
Bild sehen
ZUSAMMEN ERFOLGE FEIERN
Bild sehen
UNSERE BELIEBTEN FUSSBALLCAMPS
Bild sehen

GÖNNERVEREINIGUNG: PRTOTOKOLL DER LETZTEN GV

SCE Gönnervereinigung Support vor Ort 2


Protokoll zur 31. Generalversammlung der Gönnervereinigung des SC Emmen

SCE GöV Logo Version 2015 11 24

Ort:                Restaurant Schlemmerei

Datum:        Freitag, 27. November 2015, 19:00 Uhr

Anwesend: 46 Mitglieder der Gönnervereinigung des Sportclub Emmen sowie Gäste

Einladung und Traktandenliste wurden gemäss Gesetz und Statuten versandt. Es sind 46 stimmberechtigte Gönner anwesend. Das absolute Mehr ist mit 24 Stimmen erreicht. Alex Portmann übernimmt die Aufgabe des Stimmenzählers.

1. Begrüssung

Rolf Born, Präsident der Gönnervereinigung [GöV] des Sportclubs Emmen [SCE] eröffnet die Generalversammlung [GV] fast pünktlich und heisst alle herzlich willkommmen. Bilder vom SC Emmen wie der Bau der neuen Waschanlage begleiten die Generalversammlung.

Weiter begrüsst Rolf Born namentlich die Neumitglieder, die Einwohnerräte Martin Birrer und Beni Schneider und natürlich auch alle übrigen Gönnerinnen und Gönner des SC Emmen.

Speziell begrüsst der Präsident die doppelten Ehrenmitglieder Walter Brun, sowie die Ehrenmitglieder des Sportclubs: Stefan Mattmann, Thomas Zürcher, Hanspeter König und Stefan König. Vierzehn Gönnerinnen und Gönner darunter Markus Studer und Peter Brülisauer und Adel Amor mussten sich entschuldigen.

Die Versammlung gedenkt des am 22. Juni 2016 verstorbenen Arnold Schläpfer.

2. Protokoll der Generalversammlung 2015

Das von Beni Schneider verfasste Protokoll der 30. Generalversammlung vom 27. November 2015 wurde auf der Internetseite www.sc-emmen.ch veröffentlicht. Auf das Verlesen des Protokolls wird verzichtet. Bemerkungen, Ergänzungs- oder Änderungswünsche werden keine angebracht. Das Protokoll wird genehmigt und mit Applaus verdankt.

3. Jahresbericht des Präsidenten

Höhepunkte waren die Generalversammlung, der Altjahreshöck gemeinsam mit dem Hauptverein, die Sternenwanderung vom und zum Restaurant Sternen, die von Thomas Zürcher organisierte Besichtigung von Tele 1, das Gönnerturnier (Sieg SC Emmen!), die Vorstellung des Team One und der Handballplausch bescherten wie gewohnt gesellschaftliche und sportliche Höhepunkte, spannende Begegnungen und gemütliche und verbindende Stunden.

Der Präsident bedankt sich abschliessend beim Vorstand und bei allen Anwesenden für die aktive Beteiligung dank engagierter Teilnahme. Zum Jahresbericht gibt es keine Bemerkungen aus der Versammlung, dafür Applaus.

4. Mutationen

Stephan König erläutert den aktuellen Mitgliederbestand, der auf 92 gestiegen ist: 39 Einzel-, 22 Familien- und 9 Firmenmitglieder. Erfreulicherweise konnten folgende Neumitglieder gewonnen werden: Tom und Anita Muff, Andrea Sager, Martin Birrer, Stephan Willi und Corinne Seeberger, herzlich willkommen! Anita und Martin Dürig traten aus und Arnold Schläpfer ist leider verstorben.

5. Kassabericht

Kassier Stephan König erläutert die Erfolgsrechnung und die Bilanz per 31.10.2016. Den Einnahmen von CHF 23‘800.30 stehen Ausgaben von CHF 23‘391.20 gegenüber, so dass ein Gewinn von CHF 409.10 resultiert. Der budgetierte Betrag von CHF 400.00 wurde deutlich übertroffen. Die Bilanzsumme beträgt CHF 19‘786.10, da der Jahresbeitrag an den Hauptverein im Betrag von CHF 18‘000 noch nicht ausbezahlt wurde. Das Reinvermögen per 01.11.2016 beträgt somit CHF 446.10.

6. Revisorenbericht

Heinz Mathis liest den Revisorenbericht, der mit dem Antrag auf Genehmigung der Vereinsrechnung 2016 und auf Entlastung von Kassier und Vorstand schliesst.

Die Versammlung nimmt die Rechnung und den Revisorenbericht von Martin Dürig und Heinz Mathis ab und entlastet den Kassier und den Vorstand mit Applaus.

7. Budget und Jahresbeitrag

Das von Kassier Stephan König vorgestellte Budget zielt wie in den vergangenen Jahren auf ein knapp ausgeglichenes Ergebnis ab. Es soll ein Gewinn von CHF 150.00 resultieren. Das Budget und die Jahresbeiträge von unverändert CHF 300.- für Einzelmitglieder, CHF 400.- für Paare und CHF 600.- für Firmen werden von der Versammlung einstimmig mit Applaus bestätigt.

8. Wahlen

a) Präsident

Thomas Zürcher beantragt Rolf Born weiterhin das Präsidium anzuvertrauen. Rolf Born stellt sich erfreulicherweise für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Die Versammlung spricht ihm mit grossem Applaus das Vertrauen aus.

b) Vorstand

Der bisherige Vorstand bestehend aus Thomas Zürcher, Vreny Krienbühl-Liembd, Stephan König, Charly Meschenmoser, Alex Portmann und Beni Schneider stellt sich nochmals zur Verfügung. Der Vorstand wird mit Applaus bestätigt.

c) Revisoren

Als Revisor stellen sich Heinz Mathis und neu Thomas Güttinger zur Verfügung. Beide werden mit Applaus bestätigt und die bisherige Arbeit wird mit einem guten Tropfen verdankt.

9. Jahresprogramm

Unter diesem Traktandum wird das Jahresprogramm präsentiert. Dieses kann immer aktualisiert auf der Homepage eingesehen werden.

Altjahreshöck 29. Dezember 2016

Abendwanderung 7. Januar 2017

Kampf der .... 10. März 2017 (Betriebsbesichtigung enfällt)

Gönnerturnier 14. Juni 2017

Vorstellen Team One 14. August 2017

Handballplausch Datum wird noch bekannt gegeben

Generalversammlung 24. November 2017

Das Programm wird auf der Homepage aufgeschaltet. Rolf Born weist auch auf die Anlässe des SC Emmen hin. Aus der Versammlung gibt es dazu keine Fragen oder Anregungen.

10. Informationen aus dem SC Emmen

a) Trainer SC Emmen Team One: Andi Muff

Andy Muff, Trainer der 1. Mannschaft SCE, erzählt über die letzte Saison. Der Rückrundenstart war gut gelungen, leider gelang es aber auch aus Verletzungsgründen nicht ganz vorne mitzuspielen. Wir beendeten die Saison auf dem 5. Platz. Wir konnten uns nach gewichtigen Abgängen wieder mit starken Spielern aus dem eigenen Nachwuchs verstärken. Der Saisonstart 2016/ 2017 gelang uns optimal. Leider hatten wir grosses Verletzungspech. Die halbe Mannschaft fiel aus und wir liessen unnötig viele Punkte liegen.

Wir wünschen uns im neuen Jahr mehr Hochs als Tiefs. Andy Muff wünscht eine besinnliche Adventszeit und bedankt sich für den wichtigen Beitrag der Gönner. Applaus!

b) Vize-Präsident SC Emmen: Stefan Mattmann

Stefan Mattmann vertritt mit 8 Zetteln den Vorstand des SC Emmen und bedankt sich bei den Gönnern für die moralische und finanzielle Unterstützung. Der Aufstieg des Team One ist immer noch möglich. Stark spielen im Moment die Senioren und die Junioren; 27 Teams mit 379 Junioren! Ein Highlight war die Verschiebung der Schuhwaschanlage. Die Firma Natelo (www.natelo.ch) konnte als neuer Co-Sponsor gewonnen werden. Stefan bedankt sich namentlich bei Peter Brülisauer und bei Hanspeter König für ihre wichtige tägliche Arbeit und dem GÖV für die Unterstützung und die Gastfreundschaft und wünscht alles Gute für das nächste Jahr.

11. Verschiedenes

a) Termine: keine

b) Weitere Informationen/ Wortmeldungen: keine

c) Ehrungen

Auch dieses Jahr konnten einige runde Geburtstage gefeiert werden: Rolf Born gratuliert Tom Muff, Adel Amor und Peter Brülisauer, Walter Stucki und Maria Zürcher. Traditionsgemäss werden die anwesenden Jubilare mit einer Flasche Wein oder mit einem Blumenstrauss beschenkt.

Speziell verdankt wird der Einsatz von Priska Born und Agi König für das Waschen der Dresses.

Der Ehrenaward geht in diesem Jahr an Marc Heim. Gelobt wird insbesondere sein Einsatz für die Bandenwerbung und für verschiedene weitere Arbeiten im Hintergrund.

d) Schlusswort

Vom 6. Bis 12. August 2017 findet erneut das Fussallcamp in Thusis (GR) statt. Jeder Beitrag der Gönner wird gerne entgegen genommen.

Jeder Einkauf beim Athleticum unterstützt den SC Emmen. Bitte vergessen Sie nicht die Karte beim Einkauf vorzuweisen.

Waschen Sie das Auto bei Car und Wash; der SC Emmen profitiert davon.

Der Apéro soll nächstes Jahr wieder vor der Versammlung stattfinden.

Danke für Ihr Engagement! En Guete! Applaus

 

  

Die Versammlung endet um 20:22 Uhr.

Der Protokollführer:
sig. Benedikt Schneider



 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder weitere Angaben auf dieser Homepage.


 

nach Oben