27,18,100,45,1
600,600,60,1,5000,1000,20,2000
90,300,1,50,12,25,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
UNTERSTÜTZUNG PUR - DANKE
UNTERSTÜTZUNG PUR - DANKE
Bild sehen
TEAM ONE SAISON 17/18
Bild sehen
KICKI-BOY FUSSBALLSCHULE
Bild sehen
DIE JUNIOREN SIND DAS HERZ DES SC EMMEN
Bild sehen
SC EMMEN IFV-HALLENMEISTER
Bild sehen
KLEINE GANZ GROSS
Bild sehen
EMMEN FUTURO
Bild sehen
ZUSAMMENHALT IM VEREIN
Bild sehen
SC EMMEN IFV-CUPSIEGER
Bild sehen
TEAM TWO SAISON 17/18
Bild sehen
FÖRDERUNG DER JUNIOREN
Bild sehen
FREUNDSCHAFTEN IM VEREIN
Bild sehen
VOLLER EINSATZ FÜR DEN SC EMMEN
Bild sehen
ZUSAMMEN ERFOLGE FEIERN
Bild sehen
UNSERE BELIEBTEN FUSSBALLCAMPS
Bild sehen

Matchberichte


Spiel:      FC Rothenburg : SC Emmen
Datum:          06.09.2017
Resultat:       7:4 (0:2, 4:1, 3:1)

Kader:
Kocher, Mehuka, Theiler, Lanfranconi, Brunner, Spaqi, Vaidya, Glavas, Manganiello, Müller, De Diego


Abwesend:
Mirakaj (Familie)


Tore:
8‘, 0:1 Vaidya, 18‘, 0:2 De Diego, 33‘, 4:3 Spaqi, 41‘,4:4 Müller


Matchbericht:
Ein sehr faires Spiel endet mit einer unglücklichen Niederlage gegen unsere Nachbarn aus Rothenburg. Der Start gelang wieder mal sehr gut und die Mannschaft führte im ersten Drittel 2:0. Nach der ersten Pause hat unsere Mannschaft entschieden, dass wir ein Tor absichtlich zulassen, da beim 2:0 der gegnerische Torwart ausserhalb des Strafraums unglücklich fiel und anschliessend weinend liegen blieb. Grosses Lob an die Mannschaft, die das verständlich aufnahm und die Aktion fair durchführte. Im letzten Drittel hat unsere Mannschaft dann leider den Faden verloren und sich vielleicht von der genannten Fair-Play Aktion zu stark hat leiten lassen. Biss, Kampf und Wille haben im letzten Drittel gefehlt welches Rothenburg schlau zu nutzen wusste. Kopf hoch und weiter geht’s. Bereits am nächsten Samstag um 15:00 Uhr spielt die Mannschaft in Dagmersellen, wo sie wieder ihr wahres Gesicht zeigen und mit viel Freude und Kampf agieren kann. Hopp Ämme!!!


 

Spiel:      SC Emmen : FC Willisau
Datum:          01.09.2017
Resultat:       1:10 (1:5, 0:4, 0:1)

Kader:
Kocher, Mehuka, Theiler, Lanfranconi, Brunner, Spaqi, Vaidya, Glavas, Müller, De Diego


Abwesend:
Manganiello (Familie), Mirakaj (Familie)


Tore:
6‘,1:1 Vaidya


Matchbericht:
Die Ec Junioren gehen baden…
… und das im doppelten Sinn. Bei nassem Rasen und kühlen Temperaturen hatte unsere Mannschaft keine Chance gegen eine sehr spielstarke Willisauer Mannschaft. Der Sieg ist hochverdient . Was bleibt ist die Team Moral. Im letzten Drittel des Spiels hat man sich nochmals aufgerafft und das Drittel „nur“ mit 0:1 verloren. Auch solche Niederlagen gehören zur Weiterentwicklung der Mannschaft. Die Jungs haben alles gegeben und können bereits nächsten Mittwoch gegen Rothenburg einen neuen Anlauf nehmen. Hopp Ämme!!!

 


 

Spiel:      SC Reiden : SC Emmen
Datum:          26.08.2017
Resultat:       6:5 (0:3, 3:1, 3:1)

Kader:
Kocher, Mehuka, Theiler, Lanfranconi, Brunner, Spaqi, Vaidya, Glavas, Mirakaj, Manganiello


Abwesend:
Müller (Familie), De Diego (Familie)


Tore:
6‘, 0:1 Brunner, 14‘, 0:2 Vaidya, 20‘, 0:3 Vaidya, 21‘, 0:4 Manganiello, 48‘, 5:5 Vaidya


Matchbericht:
Das erste Meisterschaftsspiel war eine richtige Achterbahnfahrt für unsere Mannschaft. Nach einer 4:0 Führung hat man das Spiel in den Schlussminuten noch unverdient verloren. Das sehr attraktive und abwechslungsreiche Spiel hätte am Schluss zwei Sieger verdient! Die Jungs haben toll gekämpft und haben trotz grosser Hitze unglaublich viel laufbereitschaft gezeigt. Was bleibt sind die toll ausgespielten Tore und die leidenschaftlich kämpfenden Junioren. Auf zum nächste Spiel am kommenden Samstag um 13:00 Uhr auf unserem Heim-Terrain im Meierhöfli.


 

News und Events


Hier könnte Eurer Beitrag sein:  

 SCE Junioren Ec Junioren 2017 2018 klein

Meldet Euch doch beim SCE Webmaster!!!


 

News und Events


Dritter Platz am Hallenmasters in Eschenbach:  

 SCE Eg Junioren Hallenmasters Eschenbach 2015 12 06

Am Sonntag 6. Dezember 2015 erkämpften sich die Eg-Junioren am Hallenmasters in Eschenbach den hervorragenden 3. Platz.
Leider wurde das letzte Spiel verloren, sonst hätte man den Turniersieg feiern können.
Die Jungs zeigten zum Teil grossartigen Fussball und erziehlten wunderschöne Tore.
Herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg.


 

nach Oben