27,18,100,45,1
600,600,60,1,5000,1000,20,2000
90,300,1,50,12,25,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
UNTERSTÜTZUNG PUR - DANKE
UNTERSTÜTZUNG PUR - DANKE
Bild sehen
TEAM ONE SAISON 17/18
Bild sehen
KICKI-BOY FUSSBALLSCHULE
Bild sehen
DIE JUNIOREN SIND DAS HERZ DES SC EMMEN
Bild sehen
SC EMMEN IFV-HALLENMEISTER
Bild sehen
KLEINE GANZ GROSS
Bild sehen
EMMEN FUTURO
Bild sehen
ZUSAMMENHALT IM VEREIN
Bild sehen
SC EMMEN IFV-CUPSIEGER
Bild sehen
TEAM TWO SAISON 17/18
Bild sehen
FÖRDERUNG DER JUNIOREN
Bild sehen
FREUNDSCHAFTEN IM VEREIN
Bild sehen
VOLLER EINSATZ FÜR DEN SC EMMEN
Bild sehen
ZUSAMMEN ERFOLGE FEIERN
Bild sehen
UNSERE BELIEBTEN FUSSBALLCAMPS
Bild sehen

SCE JUKO

Die JUnioren KOmmission
des Sportclub Emmen


SCE Fussballcamp 2009 Bild 2SCE E Junioren Cupsieg 2012 SCE Fussballcamp 2007 Bild 1


Die JUnioren KOmmission des SC Emmen leitet im Grundsatz die gesamte Juniorenabteilung des SC Emmen. Sie besteht aus mindestens fünf Mitgliedern. Die JUKO bildet das Bindeglied und zugleich die Ansprechstelle zum Hauptverein, zu anderen Vereinen, zum IFV und SFV, zu öffentlichen Ämtern und Gremien, zu Gemeinden und Kanton, sowie zum J&S.


Gemäss der Statuten des Sportclub Emmen hat die JUKO folgende Aufgaben:

  • Die Aufgaben der Juniorenkommission sind in den vom Vorstand genehmigten Richtlinien näher umschrieben.
  • Insbesondere ist die JUKO verantwortlich für die optimale Förderung und Betreuung der ihr anvertrauten Juniorinnen und Junioren im sportlichen wie auch sozialen Bereich.
  • Die JUKO hat sich im Weiteren an die Reglemente und Richtlinien des SFV und des IFV sowie des J&S zu halten.

Zu den Hauptaufgaben der JUKO zählt ein optimaler Ablauf in der Juniorenabteilung des Sportclub Emmen. Sie ist für das Wohl der Juniorenbetreuer, Junioren/innen und alle Mitglieder der Juniorenabteilung des SC Emmen verantwortlich. Die JUKO leitet die Juniorenabteilung des SC Emmen. Sie ist verantwortlich, dass die Junioren/innen durch optimale Betreuung und ein optimales Umfeld, im Rahmen ihrer Möglichkeiten, eine gute und optimale Ausbildung im Bereich Fussball geniessen können. Die JUKO wird durch den Juniorenobmann vertreten. Dieser vertritt die Juniorenabteilung im Vorstand des Hauptvereins. Die JUKO bildet das Bindeglied und zugleich die Ansprechstelle zum Hauptverein, zu anderen Vereinen, zum IFV und SFV, zu öffentlichen Ämtern und Gremien, zu Gemeinden und Kanton, sowie zum J&S.

Die Beschlüsse und Entscheidungen werden in der JUKO werden nach dem kameradschaftlichen und solidarischen Prinzip getroffen. Wenn bei Beschlüssen und Entscheidungen keine Einigung erzielt werden kann, behält sich der Juniorenobmann das Recht vor, einen Beschluss oder eine Entscheidung zu fällen.
Die kameradschaftlich und solidarisch getroffenen Beschlüsse und Entscheide werden von jedem JUKO-Mitglied akzeptiert und nach Innen und Aussen vertreten.


 

nach Oben